vor gericht: der Rhynschloot

Kaum zu glauben aber wahr. Wenn man das ganze Land eindeicht ist hat man gleich ein neues Problem. Zwar kann das Wasser das Land nicht mehr so leicht überspülen. Andererseits kann aber auch nicht mehr so einfach abfließen. Ein ausgeklügeltes System von Gräben und Kanälen wird angelegt, damit das eingedeichte Gebiet trockener wird. Denn der Westwind bringt viel Regen mit sich. An den Deichen werden Sieltore eingesetzt, die sich, wie eine Ventil bei ablaufendem Wasser öffnen und bei Flut wieder schließen. Die Entwässerungsgräben und Kanäle, die sich natürlich auch durch Varel ziehen müssen natürlich, wie die Deiche von Zeit zu Zeit instand gesetzt werden. Und dafür gibt’s Verantwortliche. Einer davon ist Carsten Hurrelmann, der als Deichgeschworener auch für die Instandhaltung des Rhynschloots – einer der Entwässerungskanäle in Varel-Süderende – zuständig ist.

 

In einem Rechtsstreit zwischen Carsten Hurrelmann und den so genannten „Rhynschloots  Interessenten“, das sind die Anlieger,  wird  das Deichwesen im18. Jahrhundert anschaulich geschildert. Carsten, zu dieser Zeit Deichgeschworener und somit auch für den Süderender  Entwässerungsgraben (Rhynschloot) in Varel zuständig, hat, da dieser Graben an seinen Ufern beschädigt war eine die Deichpflichtigen nicht vorher über die aufkommenden Kosten informiert, und so kam es zu folgender Klage von 17 Deichpflichtigen:

Hochedelgebohrener Herr Ambtmann Hochedeler Herr Amtsschreiber

„Der Deichgeschworene Carsten Hurrelmann hat neuerlicher Zeiten den so genannten Rynschlot an den wenigst  forderden aufzuräumen und in gehörigen Stande zu setzen ausgedungen und jetzt per Jück 4 Grot als angebliche Kosten durch den Pfortner von uns einfordern. Wenn nun aber einentheils Supplicate uns nicht dargethan wie hoch sich die Summa derer Ausdingung Kosten sich belaufen ein solches aber um des Willen zu thun schuldig werden gar nicht glaublich ist, dass per Jück 4 Grote dazu herzugeben nothig anderentheils wir auch gerne wissen wollen wofür wir die von Supplicaten per Jück 4 Grote dehignierte Gelder aus thun sollen. So selbst er geruhen Euer Hochedelgeborener wie auch hochedlen Supplicaten anzu dass er uns einer formlicher Berechnung  derer  Kosten wegen des aufgeräumten Rynschlots communiciern nicht weniger die Copy des Andingungs Protocoll und wir viel Jück dazu concurrieren an uns zuforderst zu edlem schuldig biss dahin aber solches alles geschehen die eventualiter verhengter execution zu Suspendiren.

 

Gerd Siefcken und weitere 16 Unterschnften